Presseaussendungen

Ideenwettbewerb zur Woche des Grundeinkommens 2009

Presseaussendung

Ideenwettbewerb zum Grundeinkommen

Utl. Zweite Woche des Grundeinkommens findet heuer
von 14.- 20.9. 2009 statt.
Erstmals stehen Euro 10.000 für Projektideen zur Verfügung.

Heuer stehen erstmals Euro 10.000 für die Realisierung von Projektideen im Rahmen der internationalen Woche des Grundeinkommens (14. - 20.9.2009) zur Verfügung. Projektideen können noch bis 30. Juni 2009 eingereicht werden. Per E-Voting wird von 1.-15.7. entschieden, welche fünf Projekte jeweils Euro 2.000 erhalten.


Ziel der zweiten internationalen Woche des Grundeinkommens ist eine breite Öffentlichkeit für das Thema bedingungsloses Grundeinkommen und die Zukunft des Sozialsystems. 2008 fanden in der „Woche des Grundeinkommens“ an die 100 Veranstaltungen im ganzen deutschsprachigen Raum statt, davon ca. 20 allein in Österreich.

Die „Woche des Grundeinkommens“ soll auch heuer eine bunte Vielfalt bilden: spontane Aktionen, Zukunftsworkshops, kreative Events, politische Diskussionen und wissenschaftliche Vorträge – und eine Reihe weiterer Veranstaltungsformen. Jede Person und Gruppe ist eingeladen, selber einen Beitrag zu gestalten.

Bedingt durch die Wirtschafts- und Finanzkrise stellt sich die Frage der Existenzsicherung und gesellschaftlichen Teilhabe drastischer als zuvor. Die koordinierenden OrganisatorInnen in Österreich - das Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt – B.I.E.N. Austria und GrundeinkommenATTAC – betonten, dass es darum geht, eine Diskussion zu fördern, wie die kreativen Potenziale der Menschen und die vorhanden gesellschaftlichen Ressourcen sinnvoll genutzt werden können, anstatt zuzulassen, dass reflexartig zu den alten Rezepten gegriffen bzw. Resignation und Angst Raum gegeben wird.

„Thematisieren wir, wie Menschenwürde sowie gesellschaftliche Teilhabe für alle ermöglicht werden können!“, so die koordinierenden Organisationen in Österreich.

Informationen zum Ideenwettbewerb:
http://www.woche-des-grundeinkommens.eu/category/ideenwettbewerb/