Termin Nachlese & Presse-Echo

Pilotprojekt Namibia - Veranstaltungen mit Herbert Jauch, 2010, Österreich und Deutschland

Nachlese:
Presse-Echo zur Namibia-Rundreise:
"Grundeinkommen macht nicht faul", 22.3.2010, Beate Lammer (Die Presse):
In einem namibischen Dorf gibt es seit zwei Jahren ein bedingungsloses Grundeinkommen. Projektsprecher Herbert Jauch erklärt im Interview mit der "Presse", warum jetzt mehr Leute arbeiten.

Grundeinkommen: Namibias revolutionäres Experiment, 20.3.2010, Walter Friedl (Kurier):
Jeder achte Mensch weltweit lebt in einem Slum. Das müsste nicht sein. In einem namibischen Dorf erhalten alle zehn Euro pro Monat. Die Lage hat sich nachhaltig verbessert.

Ein Dorf mit globaler Komponente, 19.3.2010, Klaus Huhold (Wienerzeitung):
In Namibia wurde in einem Dorf das Grundeinkommen eingeführt. Ein Gewerkschafter über das Projekt:
Es gibt mehr Arbeit und weniger Unterernährte
Forderung nach Grundeinkommen im ganzen Land

Interview mit Herbert Jauch (von Martin Mair)
auf youtube >
> Fotos vom Workshop am 29.3. in Wien

Radiointerview und Texte >

Berichte zur Vortragsreise von Herbert Jauch zum BIG-Projekt in Namibia in Deutschland:

> Presseinterview in DIE LINKE - Sozialistische Monatszeitschrift für Dresden, Februar 2010 (dort S 12) von Ronald Blaschke "Beitrag zur Umverteilung"
> Bericht über die Veranstaltung "Kann der Norden vom Süden lernen?"
> 25.3.2010: gruene-bundestag.de:
Befähigen statt Bevormunden - Soziale Sicherung in Entwicklungsländern
Herbert Jauch berichtet in einem Fachgespräch der Grünen Bundestagsfraktion
Darin: "... Die Weltbank hat das Projekt in Otjivero bereits als "Best-Practice"-Beispiel bezeichnet. Es zeigt die Potenziale und vielfältigen positiven Wirkungen von universellen, bedingungslosen Sozialgeldtransfers:
Sie können Einkommensungleichheit nivellieren, Armut wirksam bekämpfen und die Menschen zu Initiative befähigen. ..."

Nachlese:
Basic Income Grant Pilotprojekt, Otjivero, Namibia

Do, 18.3.2010, 19, Wien - Vortrag
Fr, 19.3.2010, 14-17, Wien - Workshop
Sa, 20.3.2010, 19, Steyr - Vortrag
Mo, 22.3.2010, 19, Wien - Podiumsdiskussion

Die Veranstaltungen fanden im Rahmen einer Rundreise statt. Diese wurde organisiert in Kooperation mit dem Verein Südwind, Entwicklungspolitik in Wien, attac Österreich, attac Deutschland, Weltumspannend arbeiten - ÖGB, den Grundeinkommens-Netzwerken Österreich, Deutschland und Schweiz sowie mit SADOCC (Dokumentations- und Kooperationszentrum Südliches Afrika in Wien).

weitere Termine in Dresden, Bonn, Gießen, Frankfurt, Stuttgart siehe www.grundeinkommen.de

Bern, Liechtenstein siehe bien-ch.ch